Bewirb dich jetzt als OT-Security Spezialist - Schwerpunkt Netzwerktechnik (m/w/d) bei Austrian Power Grid

  • Die Austrian Power Grid AG (APG) ist als überregionaler Stromnetzbetreiber inmitten der Entwicklungen, Österreich fit für die Energiewende der Zukunft zu machen. Die APG stellt mit Ihrer Infrastruktur das Grundgerüst der österreichischen Stromversorgung dar und verantwortet, dass Österreich rund um die Uhr mit Strom versorgt wird. Eine große Verantwortung, die nur mit motivierten und zufriedenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern getragen werden kann.



    Zur Verstärkung unseres Teams in der Austrian Power Grid AG am Standort Wien, Bisamberg (Bezirk Korneuburg) oder Ernsthofen (Bezirk Amstetten) suchen wir eine/n

    OT-Security Spezialist - Schwerpunkt Netzwerktechnik (m/w/d)

    Ihre neue Herausforderung

    • Definition und Umsetzung einer entsprechend regulativer Anforderungen notwendigen System- und

    • Sicherheitsarchitektur im Bereich Operational Technology mit Schwerpunkt Netzwerktechnik

    • Anpassung und Aktualisierung interner Arbeitsanweisungen und Security Baselines

    • Organisation, Durchführung und Dokumentation von Funktionsprüfungen, Systemabnahmeprüfungen und Gerätetyptests

    • Abstimmung mit Lieferanten in Hinblick auf regulative Anforderungen (Lieferantenmanagement) aus dem NISG

    • Awarenesstrainings und technische Schulungen/Unterweisungen

    • Überwachung bzw. Durchführung von sicherheitsrelevanten Patches

    • Erstellung, Analyse und Reporting von möglichen Security-Use-Cases

    • Einführung und Weiterentwicklung von Alarmierungssystemen aus definierten Logquellen für ein kontinuierliches Monitoring und zur Bearbeitung daraus resultierender sicherheitsrelevanter Meldungen und Ereignisse

    • Einführung und Weiterentwicklung ITIL-konformer Betriebsprozesse

    • Definition, Dokumentation und Training der notwendigen Notfallvorsorgemaßnahmen

    • Erarbeitung, Abstimmung, Umsetzung und Dokumentation von Maßnahmen zur Behebung von Schwachstellen

    • Durchführung, Begleitung und Reporting von technischen Security-Audits

    • Bearbeitung und Analyse von Sicherheitsvorfällen

    • Projektleitung, Planung und Umsetzung von Maßnahmen und Projekten, um den Vorgaben aus Standards wie ISO 27001/27019, NISG und branchenspezifischen Vorgaben zu entsprechen

    • Erstellen von Reports zur Bedrohungslage, von erkannten Risiken und notwendigen ISMS-Kennzahlen

    • 24/7 Bereitschaftsdienst Netzwerktechnik (Routing und Switching)

    Dafür benötigen Sie

    • Abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Informationstechnik, Elektrotechnik, ITSecurity (Master/Dipl.-Ing.) oder abgeschlossenes Bachelorstudium mit mind. drei Jahren einschlägiger Berufserfahrung oder Abschluss einer HTL mit Fachrichtung Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Informatik und fachlicher Expertise (Zertifizierungen) mit mindestens fünf Jahren einschlägiger Berufserfahrung

    • Kenntnisse und Erfahrung in den Bereichen Operational Technology mit Schwerpunkt Netzwerktechnik

    • Kenntnisse und Erfahrung zu den Protokollen im Bereich Operational Technology (IEC60870-5, IEC61850-8-1, etc.)

    • Kenntnisse der aktuellen Sicherheitstechnologien wie Firewalls, VPNs, AV-/Content-/Malware-Schutz, APT, Verschlüsselung, Authentifizierung

    • Kenntnisse in den Bereichen Routing, Switching, Protokolle, TCP/IP, DNS,...

    • Kenntnisse mit SIEM-, IDS/IPS- und Netzwerk Monitoring-Systemen

    • Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse

    • Sehr gute MS-Office Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint) und Führerschein Klasse B

    • Hohes Maß an analytischem sowie vernetztem Denkvermögen und Einsatzbereitschaft

    • Schnelle Auffassungsgabe und Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

    Das bieten wir Ihnen

    • Vielfältige Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten auf die persönliche Karrierelaufbahn abgestimmt

    • Gefördertes Mittagessen, Unfallversicherung, Kinderzulage, Obst und Getränke zur freien Entnahme

    • Sicherer Arbeitsplatz, da wir die Zukunft Europas in der Energiewende mitgestalten

    • Verantwortungsvolle Tätigkeit in einem einzigartigen Unternehmen für Österreich

    • Flexible Arbeitszeitmodelle, die die Work-Life-Balance unterstützen

    • Zahlreiche Vergünstigungen sowie gute öffentliche Verkehrsanbindung

    • Familienfreundlicher Arbeitgeber und Betriebsarzt vor Ort

    • Gebündelte Kompetenz mit hohem Teamzusammenhalt


    Das Gehaltsangebot (zuzüglich einer leistungsorientierten Entlohnung) für diese Herausforderung richtet sich nach Ihrer konkreten Qualifikation und Erfahrung. Das kollektivvertragliche Mindestgrundgehalt beträgt bei Erfüllung obiger Anforderung Euro 3.284,24 brutto im Monat.


    Die APG hat sich zum Ziel gesetzt, den Frauenanteil zu erhöhen. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.


    Jetzt hier online bewerben: https://ex.cndarine.com/campaign/url/forward/34cfef364606