Posts by BTU Cyber Security

    Akademische/r Mitarbeiter/in (Qualifikationsstelle)


    befristet auf 2 Jahre, Vollzeit, E 13 TV-L, mit Verlängerungsmöglichkeit



    Der Lehrstuhl IT-Sicherheit betreibt Lehre und Forschung im Bereich IT-Sicherheit mit starkem Fokus auf Netzwerksicherheit und Schutz der Privatsphäre (Online Privacy). Unser Ziel ist es, den Stand der Wissenschaft voranzutreiben und qualifizierte Informatiker für Industrie und Forschung auszubilden. Diese werden in der Lage sein, die wachsenden Anforderungen an die IT-Sicherheit in vielfältigen Bereichen der digitalen Gesellschaft zu meistern. Weitere Informationen über uns finden Sie unter https://www.b-tu.de/en/fg-it-sicherheit.


    Aufgaben:

    • Aktive Forschung im Bereich Intrusion Detection-Systeme / Selbstlernende Anomalieerkennung für kritische Infrastrukturen, sichere cyber-physische Systeme, Künstliche Intelligenz / Maschinelles Lernen für Datenverkehrsanalyse (Traffic Analysis)
    • Implementierung und Evaluierung neuer Algorithmen und Verfahren
    • Kooperation und Wissenstransfer mit industriellen Partnern
    • Publikation wissenschaftlicher Ergebnisse
    • Unterstützung bei der Lehre

    Die Beschäftigung erfolgt mit dem Ziel der Promotion. Telearbeit ist am Anfang der Beschäftigung möglich.


    Voraussetzungen:

    • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / universitäres Diplom / gleichwertig) in für die Tätigkeit einschlägiger Fachrichtung (Informatik bzw. vergleichbar)
    • Ausgeprägtes Interesse an IT-Security und/oder Networking und Verteilten Systemen
    • Kenntnisse in mindestens einer höheren Programmiersprache (z.B. Java, C++) und einer Scripting-Sprache (z.B. Perl, Python) oder Bereitschaft, diese schnell anzueignen
    • Kenntnisse von Linux/Unix
    • Erste Erfahrungen in den Bereichen Machine Learning, Statistik und Visualisierung sind von Vorteil
    • Hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Kommunikationsfähigkeit und Freude an Teamarbeit


    Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Prof. A. Panchenko (E-Mail: itsec-jobs.informatik@lists.btu.de) gern zur Verfügung.


    Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Die BTU Cottbus-Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


    Bewerbungen mit folgenden Unterlagen:

    • Einen detaillierten Lebenslauf
    • Kopien der relevanten Zeugnisse (Master/Diplom)
    • Eine elektronische Version Ihrer Masterarbeit, falls möglich richten Sie per E-Mail im PDF-Format so schnell wie möglich, aber nicht später als 15.08.2022 an itsec-jobs.informatik@lists.b-tu.de

    Akademische/r Mitarbeiter/in (Qualifikationsstelle)


    befristet für 2 Jahre, Vollzeit, E 13 TV-L, mit Verlängerungsmöglichkeit


    Der Lehrstuhl IT-Sicherheit betreibt Lehre und Forschung im Bereich IT-Sicherheit mit starkem Fokus auf Netzwerksicherheit und Schutz der Privatsphäre (Online Privacy). Unser Ziel ist es, den Stand der Wissenschaft voranzutreiben und qualifizierte Informatiker für Industrie und Forschung auszubilden. Diese werden in der Lage sein, die wachsenden Anforderungen an die IT-Sicherheit in vielfältigen Bereichen der digitalen Gesellschaft zu meistern. Weitere Informationen über uns finden Sie unter https://www.b-tu.de/en/fg-it-sicherheit.


    Aufgaben:

    • Aktive Forschung im Bereich Intrusion Detection-Systeme / Selbstlernende Anomalieerkennung für kritische Infrastrukturen, sichere cyber-physische Systeme, Künstliche Intelligenz / Maschinelles Lernen für Datenverkehrsanalyse (Traffic Analysis)
    • Implementierung und Evaluierung neuer Algorithmen und Verfahren
    • Kooperation und Wissenstransfer mit industriellen Partnern
    • Publikation wissenschaftlicher Ergebnisse
    • Unterstützung bei der Lehre

    Die Beschäftigung erfolgt mit dem Ziel der Promotion. Telearbeit ist am Anfang der Beschäftigung möglich.


    Voraussetzungen:

    • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master / universitäres Diplom / gleichwertig) in für die Tätigkeit einschlägiger Fachrichtung (Informatik bzw. vergleichbar)
    • Ausgeprägtes Interesse an IT-Security und/oder Networking und Verteilten Systemen
    • Kenntnisse in mindestens einer höheren Programmiersprache (z.B. Java, C++) und einer Scripting-Sprache (z.B. Perl, Python) oder Bereitschaft, diese schnell anzueignen
    • Kenntnisse von Linux/Unix
    • Erste Erfahrungen in den Bereichen Machine Learning, Statistik und Visualisierung sind von Vorteil
    • Hervorragende Englischkenntnisse in Wort und Schrift
    • Kommunikationsfähigkeit und Freude an Teamarbeit

    Für weitere Informationen über die zu besetzende Stelle steht Ihnen Prof. A. Panchenko (E-Mail: itsec-jobs.informatik@lists.btu.de) gern zur Verfügung.


    Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Die BTU Cottbus-Senftenberg strebt in allen Beschäftigtengruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation an. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


    Bewerbungen mit folgenden Unterlagen:

    • Einen detaillierten Lebenslauf
    • Kopien der relevanten Zeugnisse (Master/Diplom)
    • Eine elektronische Version Ihrer Masterarbeit, falls möglich richten Sie per E-Mail im PDF-Format so schnell wie möglich, aber nicht später als 15.05.2022 an itsec-jobs.informatik@lists.b-tu.de.

    The chair of IT Security in the Faculty of Mathematics, Computer Science, Physics, Electrical Engineering and Information Technology at the Brandenburg University of Technology Cottbus-Senftenberg (located in direct vicinity between Berlin and Dresden) is currently seeking a highly motivated:


    Junior Researcher / PhD Student

    limited to 2 years, full time, with possibility for extension


    Our chair performs research and teaching in the area of IT Security with a strong focus on Network Security and Online Privacy. Our goal is to advance the state of the art in research and to educate qualified computer scientists in the area of IT Security who are able to meet the challenges of the growing demand on securing IT Systems and provide data protection in various areas of our life and society. More information about us can be found at https://www.b-tu.de/en/fg-it-sicherheit.

    Tasks:

    • Active research in the area of intrusion detection systems (IDS) for critical infrastructures, secure cyber-physical systems, and artificial intelligence / machine learning for traffic analysis
    • Implementation and evaluation of new algorithms and methods
    • Cooperation and knowledge transfer with industrial partners
    • Publication of scientific results
    • Assistance with teaching
    • The employment takes place with the goal of doctoral graduation (obtaining a PhD degree).

    Requirements:

    • Master’s degree (or equivalent) in Computer Science or related disciplines
    • Strong interest in IT security and/or networking and distributed systems
    • Knowledge of at least one programming language (C++, Java, etc.) and one scripting language (Perl, Python, etc.) or strong willingness to quickly learn new programming languages
    • Linux/Unix skills
    • Knowledge of data mining, machine learning, statistics and result visualization concepts is of advantage
    • Excellent working knowledge of English; German is of advantage
    • Excellent communication skills


    For more information about the vacant position please contact Prof. A. Panchenko (E-Mail: itsec-jobs.informatik@lists.b-tu.de). We value diversity and therefore welcome all applications – regardless of gender, nationality, ethnic and social background, religion/belief, disability, age, sexual orientation, and identity. The BTU Cottbus-Senftenberg strives for a balanced gender relation in all employee groups. Applicants with disabilities will be given preferential treatment if they are equally qualified.


    Applications containing the following documents:

    • A detailed Curriculum Vitae
    • Transcript of records from your Master studies
    • An electronic version of your Master thesis, if possible should be sent in a single PDF file as soon as possible, but not later than 20.02.2022 at:

      itsec-jobs.informatik@lists.b-tu.de.