Posts by beefy

    Wünsch dir viel Erfolg mit dem Relaunch! Das Informatik-Forum war für mein Studium (2002er Jahrgang) ganz essenziell und hat mir viel Freude gebracht. Auf ein langes Leben :)

    Unser organisch wachsendes Unternehmen Mystery Minds sucht Unterstützung!

    PHP-Entwickler/in in Wien (Teilzeit oder Vollzeit)

    Wer wir sind:

    • Wir sind ein bootgestrapptes "fast-nicht-mehr-Startup" mit aktuell 7 Mitarbeiter/innen in Wien und München
    • Wir entwickeln mehrere SaaS-Plattformen für HR-Zwecke
    • Wir versuchen den Alltag von Angestellten in großen Konzernen durch sinnvolle Vernetzung ein klein wenig abwechslungsreicher zu machen :)

    Benötigte Eigenschaften:

    • Laufendes oder abgeschlossenes technisches Studium
    • Berufserfahrung in der Webentwicklung
    • Exzellente Deutsch- und gute Englischkenntnisse
    • Tiefgehende technische Begeisterung
    • Interesse an Design und Entwicklung von komplexen Algorithmen
    • Fundierte PHP7/OOP-Kenntnisse
    • Vertrautheit mit zumindest einem Templating-Framework (Twig, Smarty, …)
    • Zuverlässige Arbeitsweise, vertrauensvolle Kommunikation im Team

    Nice to have:

    • Erfahrung mit Symfony, Doctrine, Twig, Multi-Tenancy
    • Erfahrung mit Javascript und modernen SPA-Frameworks (React, Vue, ...)
    • Erfahrung mit Business Intelligence und Reporting (z.B. Metabase)
    • Erfahrung mit Golang

    Wir bieten:

    • Flexible Arbeitszeiten, min 30h/Woche
    • Remote work an bis zu 3 Tagen pro Woche möglich
    • Schnelle Entscheidungswege
    • Große Einflussnahme auf Lösungswege und Produktentwicklungen
    • Kundenkontakt möglich, aber nicht zwingend erforderlich
    • Regelmäßige Teilnahme an Firmenevents in Wien und München
    • Nette Kolleg/innen :)
    • Mindestgehalt von 40k p.a. oder mehr, je nach Qualifikation

    Bei Interesse gerne hier melden: jobs@mysteryminds.com

    Wir sind ein Startup aus Wien und München, das eine Online-Plattform für große Firmenkunden entwickelt und betreibt. Wir suchen jemanden, der uns bei der Software-Entwicklung, beim Webdesign, beim Test und beim Setup neuer Kunden unterstützt.


    Standort: Wien (Arbeit großteils selbständig/daheim)
    Arbeitszeit: 5 bis 16 Stunden pro Woche
    Arbeitsverhältnis: Freelancer (Abrechnung auf Stundenbasis)


    Kennst Du viele der folgenden Begriffe oder hast schon damit gearbeitet?


    • PHP 7.1+
    • OOP
    • MVC
    • SQL
    • ORM
    • Composer
    • Slim Framework
    • Doctrine
    • Smarty
    • Twig
    • Monolog
    • Phing
    • Deployer
    • PHPUnit
    • Codeception
    • HTML5
    • Bootstrap
    • SASS / SCSS


    Dann melde dich - gerne hier per PM, telefonisch unter +436769646441 oder per E-Mail an info@mysterylunch.com

    Hallo, ich brauche kurzfristig jemanden der mir 1-2 Stunden lang beim Stylen einer einzelnen Webseite (keine Unterseiten) helfen kann. Da auch canvas-Elemente und externe Bibliotheken im Spiel sind bin ich in der Hinsicht noch hilfloser als normalerweise ;)


    Details via PM.

    Ich will mir dieser Tage ein u:book bestellen und wollte es eigentlich ohne Betriebssystem ordern. Dadurch könnte ich mir 100 Euro ersparen.


    Ich wollte mir Windows 7 Professional 64bit German über MSDNAA runterladen, hat beim ersten Mal nicht funktioniert aber mal sehen, das wird schon noch gehen. Aber eine Frage hab ich noch zu der Lizenz:


    OK, man darf Windows auch behalten wenn man nicht mehr studiert. Aber darf man Windows danach auch noch einmal (bzw. mehrmals) erneut installieren? (Sowas ist ja hie und da nötig..)


    Ich weiß grad nicht ob ich nicht lieber die 100 Euro ausgebe und dafür eine sichere Lizenz habe...

    Weiß ich ehrlich gesagt nicht, ich denk aber eher nicht. Du könntest ja auch in einem höheren Sprachkurs (A2, B1, ..) anfangen ohne die vorherigen Kurse belegt zu haben, das liegt einfach in deiner Verantwortung und es ist dein Problem, falls du mit dem Stoff nicht zurecht kommst. Ich will jedenfalls den A1-Kurs belegen, für den man keine Vorkenntnisse braucht. Dass es irgendeine Art von Kurszertifikat am Ende gibt denk ich aber schon. Ich kann ja nachfragen, falls du willst!

    Ich will im September einen Spanisch-Kurs am Instituto Cervantes de Viena am Schwarzenbergplatz machen:


    • Level A1
    • 7. September - 2. Oktober
    • täglich (Mo-Fr) von 18:30-21:00 Uhr (uff, ich weiß ;))
    • insgesamt 50 Stunden
    • Kostenpunkt 300 Euro, 5% Ermäßigung gibts für Studenten, das sind dann 285 Euro, macht also 5,7 Euro pro Stunde - das halte ich für einen Superpreis


    Das soll keine billige Werbung für Cervantes sein (war noch nie dort, habe aber eine Freundin die dort unterrichtet), stattdessen bewerbe ich aber diesen Kurs aus Eigeninteresse - damit er nämlich stattfindet. Sie wollen mindestens 5 Leute im Kurs sitzen haben, bisher ist diese Zahl aber offenbar noch nicht erreicht :( Also falls das wen interessieren könnte würds mich freuen!


    Angehängt der Flyer in dem der Kurs verzeichnet ist.

    Von einer Freundin erhalten:


    Der Verein "Dialog - Hilfs- und Beratungsstelle für Suchtgefährdete und deren Angehörige arbeitet seit
    29 Jahren im Bereich der Suchtkrankenhilfe und ist Träger von fünf Einrichtungen in Wien. Mit rund
    90 MitarbeiterInnen und unterschiedlichen Finanzierungsstrukturen erheben wir den Anspruch als
    nicht-gewinnorientierte Organisation strukturelle, organisatorische und fachliche Standards zu setzen.


    Wir suchen im Bereich der Verwaltung
    1 NetzwerkadministratorIn / 20 Wochenstunden


    Wir erwarten von Ihnen :

    • mindestens 2-jährige Berufserfahrung in der Serveradministration (Windows Server
      2003/Terminalserver, Active Directory, Exchange 2003, MSSQL)
    • ausführliche Kenntnisse Windows XP/Vista, Office 2003/2007
    • Grundkenntnisse in Linux
    • Grundlegende Kenntnisse in TCP/IP
    • praxisbezogene Erfahrung bei der Installation, Konfiguration und dem Einsatz von
      Microsoft-Technologien
    • Kenntnisse im Umgang mit Routern und Firewalls.
    • Weiters: Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten, hohe
      Lernbereitschaft im Hinblick auf neue Technologien. Praxis im Usersupport, ausgeprägte
      Problemlösungskompetenz, 1st bis 3rd Level support, Erfahrung und professioneller
      Umgang mit IT-Systemdokumentation und grundlegende Hardware Kenntnisse sind
      ebenfalls von Vorteil. Team- und Kommunikationsfähigkeit


    Wir bieten:

    • die Mitarbeit in einer innovativen Einrichtung im Ausmaß von 20 Wochenstunden
    • eine, durch ein Qualitätsmanagementsystem nach EN ISO 9001:2000 professionalisierte
      Organisationsstruktur
    • interessantes und herausforderndes Aufgabengebiet
    • Arbeitsbeginn ab 1. August 2009


    Wenn Sie sich für die Aufgabe interessieren, senden Sie bitte ihre aussagekräftigen
    Bewerbungsunterlagen incl. Gehaltsvorstellung und ihren möglichen Arbeitsbeginn bis incl. Montag,
    den 27.Juli 2009 an rudolf.froehlich@dialog-on.at.


    Rudolf Fröhlich
    Prozessverantwortlicher Netzwerk
    Verein Dialog
    1100 Gudrunstraße 184/ Stg.4 / 3. Stock

    Ach übrigens, alle interessierten Buddies sind herzlich eingeladen heute bei unserem Team-Meeting vorbeizuschaun. Vielleicht interessiert euch ja was wir uns so für nächstes Semester überlegen, bzw. vielleicht wollt ihr uns ja helfen oder gar selbst etwas organisieren?


    19 Uhr, Freihaus, HTU Großraum (1. Stock, roter Bereich, dort wo es auch das Mensa-Pickerl gibt)

    ich spreche ein miserables Englisch.. :(


    Das wäre sicher kein Problem. Sehr sehr viele Austauschis sprechen sowieso deutsch bzw. lernen es gerade; es ist immer wieder erstaunlich wie schnell sie in einem Semester Fortschritte machen!


    ich hab das schon 2x probiert das buddy sein, mehr als 2 treffen wurdens leider nicht :( aber ich hab mich fürs WS nochmal angemeldet, vllt hab ich ja diesmal mehr glück! :D


    Wie Plantschkuh richtig sagt passiert das schon mal... Ist natürlich schade, aber ein bißchen geholfen hat man den Studenten damit schon mal. Um möglichst viel Anschluß an die Erasmen zu bekommen empfehle ich, gleich beim "First Contact"-Treffen dabei zu sein - da sind viele Neulinge, das Team und einige Buddies dabei.


    Und dann gibts natürlich gleich Anfang Oktober die Welcome Party und übrigens das ganze Semester hindurch am Montag Loco und am Mittwoch Ride Club. Das sind jetzt vielleicht nicht die besten Clubs der Welt, bieten aber eine wunderbare Möglichkeit um seine Studis und deren Freunde zu treffen. Wenn man dann auch noch auf Reisen mitkommt ergibt es sich schon automatisch, dass man in neue Freundeskreise (meistens mit Namen wie "die Skandinavier, die Spanier, die Russinnen", etc... eintaucht. ;)

    Das Buddynetwork TU Wien sucht DICH!


    Das Buddynetwork der TU Wien (unsere Sektion des europaweiten ERASMUS Student Networks) sucht für das kommende Wintersemester Studenten und Studentinnen, die sich als Buddy, also als Ansprechperson für Austauschstudierende zur Verfügung stellen möchten.


    Die vorrangige Aufgabe der Buddies ist es, den Incoming Students die ersten Wochen in Wien ein bisschen zu erleichtern, sie an der TU und in Wien einzuführen, ihnen persönliche Lieblingsplätze, Lokale und Geschäfte zu zeigen. Oft entwickeln sich dabei langjährige Freundschaften.


    Was erwartet das Buddynetwork von dir? Du...


    • bist aktive/r TU Student/in und mindestens im 3. Semester
    • bist kontaktfreudig
    • sprichst mindestens eine Fremdsprache
    • bist im Optimalfall im September, spätestens im Oktober in Wien


    Interessiert? Dann "be a buddy"!


    Um dich als Buddy anzumelden, besuch einfach unsere Webseite, auf der du auch weitere Infos, aktuelle News und Fotos von den Aktivitäten der letzten Semester findest.


    Wenn du mit uns persönlich sprechen willst oder einfach ein paar Gschichtln aus den letzten Semestern hören willst, da bist du auch herzlich eingeladen zu unserem nächsten Info-Abend, am Dienstag den 7.7., 18 Uhr, im Zemanek Hörsaal (Favoritenstraße).


    Übrigens: soziales Engagement und internationale Kontakte machen sich auch im Lebenslauf gut!




    [indent]Ein Wort in eigener Sache: Ich bin jetzt schon seit einigen Semestern Buddy beim Buddynetwork und seit 2 Semestern auch im Team dabei. Ich kann das Buddy-Sein jedem österreichischen Studenten wirklich nur ans Herz legen, es ist eine wunderbare Erfahrung.


    Man lernt ständig Menschen kennen, wenn man drauf steht gibt es auch andauernd Parties auf die man gehen kann, wir machen jedes Semester unzählige Reisen und Events (Bratislava, Krakau, Budapest, Graz, Linz, Skifahren in Zell am See und Nassfeld, Sommer-Event in Purbach, Welcome & Farewell Party, DVD-Abende, etc...), man findet Freunde fürs Leben.


    Und wenn man nicht viel Zeit investieren will ist das auch ok, dann reicht es halt auch seinen Schützlingen am Anfang des Semesters ein bißchen zur Seite zu stehen (vielleicht mal TUWIS erklären, Lokaltipps geben, etc...). Wirklich ... überlegts es euch! Auch im Team freuen wir uns über jede Hilfe![/indent]

    War grad in den Medien: Qando, eine mobile Applikation mit der man Fahrpläne, Live-Auskunft zu den kommenden Öffis, etc. am Handy einsehen kann. Hier die zugehörige Presseaussendung. War beim ersten Test nicht begeistert, gestern hats mir die Live-Auskunft aber schon ziemlich angetan. Name der Station eingegeben und dann gesehen, welche Linien in wievielen Minuten kommen werden, noch dazu grafisch aufbereitet...


    Tool - Ænema! Sehr geil, schön das grad mal wieder zu hören ;)


    Und jetzt mal ein Text, der irgendwann zu einem der besten Texte überhaupt gewählt wurde (aber fragt mich nicht wo ich das gelesen habe und wer da gewählt hat):


    Quote

    "There's a club if you'd like to go
    You could meet somebody who really loves you"
    So you go and you stand on your own
    And you leave on your own
    And you go home and you cry
    And you want to die

    Everyone laughed at her joke
    As if they'd never even heard it before
    And maybe they were truly amused
    But every word that she spoke was a bore


    Jack Johnson - It's All Understood ... sehr nette Nummer!


    Mal was (ein bissl) härteres:


    Quote

    Possessions never meant anything to me
    I'm not crazy
    Well that's not true, I've got a bed, and a guitar
    And a dog named Bob who pisses on my floor


    (Wobei ich mir beim Namen des Hundes noch nie sicher war... ;))